Unterschiede zwischen Männern und Frauen im Casino

Das Glücksspiel war schon immer eher eine Männerdomäne. Doch warum ist dies eigentlich der Fall? Heutzutage spielen nämlich auch immer mehr Frauen im Casino. Das Klischee, das Automaten, Poker und Roulette nur etwas für echte Kerle ist, wird daher immer abgedroschener. Jedes neue Casino 2021 wird sein Angebot so gestalten, dass sowohl Männer wie auch Frauen gleich viel Spaß daran haben werden.

Dabei stellt sich natürlich eine wichtige Frage: gibt es vielleicht Unterschiede zwischen Männern und Frauen im Casino? Spielt das eine Geschlecht vielleicht einige neue Online Casino Spiele lieber als das andere? Oder sind zwischen den Geschlechtern vielleicht gar keine Unterscheide festzustellen? Diese Fragen werden wir heute beantworten.

Männer und Frauen bevorzugen andere Spiele

Ein eindeutiger Unterschied zwischen Männern und Frauen im Casino ist, dass beide jeweils andere Arten von Casino-Spielen bevorzugen. Traditionell mögen Männer Spiele mit strategischen Elementen lieber, wie zum Beispiel Poker oder Blackjack. Sie nutzen die Spiele nicht nur als Chance, Geld zu gewinnen, sondern wollen sich dabei auch mit ihren Gegenspielern messen.

Frauen bevorzugen dagegen Glücksspiele wie Automaten oder Bingo. Sie spielen vor allem wegen der Aufregung und dem Rausch, den diese Spiele auslösen. Außerdem sind Frauen allgemein eher auf der Suche nach Spielen mit möglichst hohen Auszahlungen. Dies sind zum Beispiel progressive Jackpot Slots, bei denen ein einziger Spin ähnlich hohe Gewinne wie ein 6er im Lotto erzeugen kann.

Männer spielen mit mehr Ego

Ein weiterer Unterschied ist, dass Männer mit mehr Ego spielen. Kein Mensch verliert gerne, doch bei Männern lösen die Verluste ohne Frage eine stärkere Reaktion aus. Männliche Spieler fühlen sich dann nämlich so, als würde der Verlust nicht nur ihren Geldbeutel verletzen, sondern auch ihr Ego. In landbasierten Casinos sind männliche Spieler oft unfreundlich oder aggressiv, wenn sie gerade eine Pechsträhne haben. Frauen sind in solchen Situation eher traurig.

Auch die Tatsache, dass Männer Spiele mit strategischen Elementen bevorzugen, kann auf das Ego zurückgeführt werden. Für einen Mann gibt es schließlich keine bessere Methode, sein Ego zu befriedigen, als einen anderen Mann zu dominieren. Spiele wie Poker liefern die perfekte Gelegenheit dazu.

Frauen sind kalkulierter

Während Männer mit mehr Ego spielen, kalkulieren Frauen stärker die Chancen und Gewinnmöglichkeiten der Spiele ein. Sie informieren sich im Allgemeinen mehr darüber, welche Spiele am besten auszahlen und welche Spiele sie meiden sollten. Daher lesen Frauen auch eher einen Casino Test, um die besten Angebote zu finden und alle wichtigen Informationen zu den Spielen zu bekommen.

Gleichzeitig gehen Frauen weniger Risiken ein als Männer. Das macht sich einmal in ihrem Setzverhalten bemerkbar. Der überwältigende Anteil der High Roller, also der Spieler, die besonders hohe Einsätze machen, ist männlich. Das war schon früher so und wird auch im neue Casino 2021 so sein. Außerdem machen sich Frauen ein wenig mehr Sorgen darum, dass jedes neue Online Casino auch wirklich sicher ist. Sie wählen daher nur absolut seriöse Casinos aus, denen sie zu 100% vertrauen können.

Fazit

Wie man sieht, gibt es durchaus einige Unterschiede zwischen Männern und Frauen, wenn es um das Spielen im Casino geht. Egal, ob es sich um ein traditionelles landbasiertes Casino handelt oder um das neue Casino 2021, die männlichen und weiblichen Spieler haben ohne Frage ihre Eigenarten, die sich beim Spielen bemerkbar machen. Vor allem die Tatsache, dass Männer mehr Ego und Emotionen zeigen, wird so mancher Spieler selbst bestätigen können.

Insgesamt ist aber egal, ob es sich um Männer oder Frauen haben, denn eines haben beide gemeinsam: sie genießen die Spannung und den Nervenkitzel, den ihnen nur ein Casinobesuch geben kann. Aus diesem Grund sind beide Geschlechter vermehrt in den Casinos dieser Welt zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.